Karl-Bockelmann-Orden



Karl Bockelmann war seit den Gründungsjahren unserem Verein auf ganz besondere Weise stark verbunden. Ab 1912 wurde er immer wieder zum Schützenhauptmann gewählt und hat den Verein bis zu seinem Tode im Jahr 1967 zu jedem Schützenmarsch angeführt. 1959 wurde er zum "Major ehrenhalber" befördert - diese Tatsache ist bisher einzigartig.


In schwierigen Zeiten, wenn sich mal wieder keiner zur Wahl zum 1. Vorsitzenden gestellt hatte, hat Karl Bockelmann auch dieses Amt (insgesamt dreimal) vorübergehend übernommen, damit es weiterging. Auch in der Riege der Schützenkönige reihte er sich dreimal ein: 1928, 1931 und 1962.


Karl Bockelmann 1928
Karl Bockelmann 1962

1971 wurde beschlossen - zum Gedenken an Karl Bockelmann - jährlich den "Karl Bockelmann Gedächtnisorden" auszuschießen. Diesen Orden haben folgende Schützenmitglieder erringen können:

Jahr Name Jahr Name Jahr Name
1971 Helmut Ripke 1972 Werner Zeibig 1973 Dieter Sorge
1974 Willi Sorge 1975 Hermann Lüders 1976 Willy Mencke
1977 Annelore Busch 1978 Ewald Mencke 1979 Dieter Sorge
1980 Helmut Laabs 1981 Herbert Dreisow 1982 Ewald Grumpelt
1983 Herbert Reinsch 1984 Wilhelm Fuhrhop 1985 Ralf Busch
1986 Hans-Hermann Penshorn 1987 Emil Vogt 1988 Ralf Busch
1989 Heinrich Meyer 1990 Ralf Busch 1991 Manfred Mencke
1992 Manfred Mencke 1993 Günter Reinsch 1994 Irmgard Buhr
1995 Egon Buchau 1996 Sonja Kaesemeyer 1997 Alfried Buhr
1998 Horst Emmann 1999 Helmut Scheel 2000 Philippe Korbella
2001 Gesa Becker 2002 Egon Buchau 2003 Cornelia Zobel
2004 Carsten Schulz 2005 Katja Penshorn 2006 Klaus Sorge
2007 Cord Lüders 2008 Janine Cohrs 2009 Jürgen Baden
2010 Manfred Mencke 2011 Heinrich Meyer 2012 Stefan Hauptmann
2013 Christoph Lüders 2014 Hella Dähne 2015 Robert Janousek
2016 Dirk Emmann 2017 Sascha Borchers 2018 Henning Cohrs
2019 Michael Cohrs